HLF 20

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20
Fahrzeugtyp Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Funkrufname Florian Dunningen 1/46
Standort Dunningen
Fahrgestell Mercedes-Benz Atego 1630 F 4x4
Aufbauer Rosenbauer
Baujahr 2020
Besatzung 1/8/9
Information
Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) 20 wird mit seiner Beladung für die Brandbekämpfung und zur technischen Hilfeleistung eingesetzt. Es ist dafür mit einem 2.000 Liter fassenden Löschwassertank, 60 Liter Schaummittel (Class A Foam) und einer Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Förderleistung von 3.000 Litern pro Minute bei 8 bar Ausgangsdruck (FPN 10-3000) ausgestattet. Die umfangreiche Beladung macht das HLF 20 zum idealen Allrounder, mit dem das vielfältige Aufgabenspektrum einer Feuerwehr werden kann. Um bei jeder Witterung und gegebenenfalls auf unbefestigten Wegen z.B. im Wald oder auf Feldwegen sicher mit dem 16 Tonnen schweren Fahrzeug voranzukommen, ist das Fahrzeug mit Allradantrieb ausgestattet. Ebenso verfügt das 299 PS starke Fahrzeug über ein Allison-Automatikgetriebe, das das Einsatzfahrzeug auf max. 100km/h beschleunigt.