Einsatzbericht

B 2 P | Garagenbrand
Alarmzeit 11.01.2018, 11:32 Uhr
Alarmstichwort Brand 2 mit Betroffenen - Brand Garage
Fahrzeuge MTW [1/19], LF 10/6 [1/42], LF 16/12 [1/44], TSF [2/47], GW-T [1/74]
Weitere Kräfte Feuerwehr Rottweil
KdoW [1/10], DLK 23/12 [1/33]

DRK
RTW, OrgL Rettungsdienst, DRK HvO

Sonstige
Funkstreife
Einsatzbericht

Am Mittwoch, den 11.01.2018 wurden durch die Integrierte Leitstelle gegen 11:30 Uhr die Einsatzabteilungen Lackendorf und Dunningen sowie die Führungsgruppe der Feuerwehr Dunningen zu einem Garagenbrand in Lackendorf unter dem Stichwort B 2 P (Brand 2 mit betroffenen Personen) alarmiert. Gemäß der Alarm- und Ausrückeordnung wurde zudem die Drehleiter der Feuerwehr Rottweil mitalarmiert.

Ein vorbeifahrender Autofahrer bemerkte aufsteigenden Rauch aus den geschlossenen Garagentoren einer Doppelgarage, die in unmittelbarer Nähe zu einem Wohnhaus steht, und setzte einen Notruf ab. Nach Eintreffen des ersten Löschgruppenfahrzeuges der Einsatzabteilung Dunningen erkundete der Einsatzleiter mit dem Gruppenführer die Lage vor Ort. Alle Türen, Fenster und Tore waren verschlossen. Aus einem Garagentor schlugen bereits die ersten Flammen. Bei der Erkundung durch ein Fenster auf der Rückseite der Garage war ersichtlich, dass sich im Innenraum der Garage bei einem dort abgestellten Traktors ein Entstehungsbrand entwickelte hatte.

Laut Anwohner befanden sich auch Benzinkanister und Holz in der Garage. Der Angriffstrupp ging unter Vornahme eines C-Rohrs durch das benachbarte Garagentor zur Brandbekämpfung vor und löschte den Brand schnell und effektiv ab. Anschließend wurde die Garage belüftet und mittels Wärmebildkamera auf weitere Glutnester kontrolliert. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr wurde ein größerer Schaden an der Garage, wie auch ein Übergreifen des Feuers auf das benachbarte Wohngebäude verhindert.